Trauen Sie Ihren Augen

Biohumus

BIOHUMUS ist ein Bio-Dünger, geruchsfreies, krümliges und leicht bröckeliges Produkt der Wurmkompostierung. Er unterliegt keinen Fäulnisprozessen und behält gleichzeitig die Eingenschaften eines „lebendigen“ Produkts. Biohum enthält keine schädlichen Stoffe, keine Krankheitserregerund Unkrautsamen. Dieses Produkt verbessert die physikalischen Eigenschaften des Bodens, der Boden wird krümlig, verdichtet sich nicht und bildet keine kompakte Oberschicht womit die Wasserdurchlässigkeit des Bodens verbessert wird.

Die mikrobiologische Analyse zeigt, dass der Bio-Dünger an nützlichen Mikroorganismen und Ensymen, mit denen den Boden angereicht wird, reich ist womit die Pflanzenernährung verbessert wird. Der Biohumus enthält eine Vielzahl an Wachstumsreglern, die den Wachstum und die Entwicklung der Pflanzen fördert.

Der Biohumus wird in verschiedenen Bereichen der Landwirtschaft, Blumenzucht und Pflanzgarten verwendet. In der Blumenzucht wird der Biohumus als Bestandteil der Boden-Dünger-Mischung und als Düngungsmittel eingesetzt. Die gedüngten Pflanzen prodizieren intensiv grünes Blattwerk, blühen früher und haben grössere, besser gefärbte und aromatischere Blüten. In der Gemüsezucht erleichtert der Bio-Dünger die Keimung, fördert die Entwicklung von reicherern Wurzelwerken, beschleunigt die Vegetation und sichert somit früheren und besseren Ertrag.

Beim Anpflanzen auf stark erschöpftem Boden ist der Einsatz von Naturdüngern ausschließlich effizient da dies ein besseres Einwurzeln und eine beschleunigte Wurzelbildung gewährleistet.

Die Reserven an Stickstoff, Phosphor, Kalium, Magnesium, Kalzium und allen anderen Nutzelementen im Biohumus sind viel höher als im reichsten Boden und werden stufenweise freigesetzt. Somit wirkt der Biohumus als einer der wichtigsten Entgiftungsmittel gegen Pestiziden im Boden. Der Biohumus enthält keine Umkrautsamen und infolge seines Einsatzes werden hochwertige und ökologisch saubere Pflanzenprodukte erzeugt.

Der Biohumus ist der beste Dünger. Er enthält riesige Mengen an nützlichen Bakterien und Mikroorganismen, Vitaminen und Aminosäuren zugegeben während der Verdauung der Regenwürmer. Deren Anzahl ist 100 mal mehr als in den tierischen Ausscheidungen und den anorganischen Düngern.

Der Biohumus fördert die Bodenbelüftung und verbessert somit die Bodenstruktur und die Pflanzen können schnell und gesund wachsen.

Vergleich der Effekte aus der Anwendung von Biohumus und anderen organischen- und chemischen Düngern

Biohumus

Andere organischen- und chemischen Dünger

Erhöht wesentlich den Ertrag Wesentlich magerer Effekt
Die mit Biohumus gedüngten Pflanzen liefern ökologisch saubere Produkte Bei der Anwendung von chemischen Düngern und tierischen Ausscheidungen enthalten die Produkte 2 bis 55 mal mehr Nitrate
Keine Verunreinigung des Bodens Die chemischen Dünger verunreinigen Boden, Luft und Gewässer
Stärkt den Boden Stärken den Boden nicht, im Gegenteil – sie zerstören ihn
Ungefährlich für die Pflanzen in jeder Konzentration Die chemisch unreifen tierischen Ausscheidungen können die Pflanzen verbrennen
Enthält von den Pflanzen leicht absorbierbare Ernährung Die Nährstoffe werden schwerer aufgenommen
Langwirkdender Effekt, die Nährstoffe werden nach Bedarf freigesetzt Viele der künstlichen Stoffe gehen schnell in den Boden verloren
Verbessert Wassershaltefähigkeit, sichert Wasserabführung bei Überwässerung Nein
Verbessert die Bodenbelüftung Nein
Enthält grosse Mengen an nützlichen Mikroorganismen Nein
Macht die Pflanzen resistent gegen Schädlinge und Krankheiten Nein
Geruchsfrei Hat Geruch

Die Anwendung des Biohimus in der Öko-Landwirtschaft hat enorme Folgen:

Ertragserhöhung bei Kartoffeln 40 bis 70%, Mais – 30 bis 50%, Weizen – 30%. Der Effekt steigert sich mit der Zeit infolge der Akkumulierung des Bio-Dungers im Boden. Der Biohumus beschleunigt das Pflanzenwachstum wobei die Früchte mit bis zu 2 Wochen früher ausreifen als die Früchte der mit anderen Düngen behandelten Pflanzen. Die Qualität der Produktion steigt. Der Vitamingehalt von Obst und Gemüse steigt mit 15 bis 45%. Es werden ökologisch saubersten Produkten gewonnen wobei die Nitraten bis zu 55 mal weniger an Gehalt sind als in mit anderen Düngenarten behandelten Produkten. https://www.facebook.com/Biohum






Kontakte